Anfrage
&
Buchen

Ausflugstipp: Museum Schloss Ritzen Saalfelden

Für Abwechslung ist in Leogang und der Region Saalfelden immer gesorgt.

Die aktuellen Ausstellungen im Schloss Ritzen

Museum Schloss Ritzen (c) Peter Kühnl

Das Museum Schloss Ritzen ist aktuell von Donnerstag bis Sonntag jeweils von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Die darin befindlichen Ausstellungen sind abwechslungsreich und bieten Eindrücke aus verschiedenen Epochen. Hier trifft Kunst trifft auf Geschichte und Tradition sowie handwerkliche Höchstleistungen. Die aktuellen Ausstellungen sind:

  • Gottfried Salzmann
  • Saalfeldner Geschichte
  • Wohnkultur
  • Krippen
  • Römische Fresken
  • „Das bewegte Bild / Holz“

Erfahren Sie während Ihres Urlaubs auch geschichtlich mehr über Ihre Urlaubsregion.

Aktuelle Ausstellungen


Vom Herrensitz zum Regionalmuseum

In der Region Saalfelden im Pinzgau gab es einst viele Edelsitze. Noch heute stehen die verschiedenen Schlösser der Region in Ihrer ehemaligen Pracht.

Doch vor allem das Schloss Ritzen in Saalfelden hat sich vom Herrenhaus zum Museum entwickelt. Die Aufzeichnungen über das damalige Schloss „Grub“ gehen bis ins 14 Jahrhundert zurück. Das Schloss Ritzen musste sich während seines Bestandes den Witterungen, einem Brand und auch einer Materialspende nach einem Marktbrand aussetzen. 1964 wurde das Anwesen von der Gemeinde Saalfelden erworben und wird seitdem vom Museumsverein genutzt. Dank des Museumsvereins erstrahlt das Schloss Ritzen heute wieder in neuer Pracht und wurde zum Regionalmuseum Saalfelden.


Sie wollen noch mehr Wissen?

Kein Problem, Leogang bietet zusätzlich noch viele weitere Museen zu spannenden Themen. Waren Sie schon einmal in einem Schaubergwerk? „Glück auf“ heißt es im Bergbau- und Gotikmuseum in Leogang. Denn im Schwarzleograben können Sie auf den Spuren des alten Bergbaus wandeln und sich ein Bild von den Arbeitsbedingungen des mittelalterlichen Bergbaus machen.

Museum Leogang